Workshop: Bayesian Methods in Biology

Europe/Berlin
Kleiner Sitzungssaal (Rosensäle der Friedrich-Schiller-Universität Jena)

Kleiner Sitzungssaal

Rosensäle der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Fürstengraben 27 07743 Jena
Description

Zielgruppe: Studierende, Promovierende und Forschende in Biologie, Bioinformatik und Informatik

Veranstalter Team Interactive Inference (Theoretische Informatik, FSU Jena)

 

Bayes'sche Inferenz ist eine Methode zur Integration von neuer Information in probabilistische Modelle. Dieser Workshop bietet zum einen eine Einführung in Bayes'sche Methoden und zeigt zum anderen, wie diese Methoden in der Biologie genutzt werden (können).

Im Anschluss an den Workshop laden wir Sie zum gemeinsamen Netzwerken bei Kaffee und Snacks ein.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Anzahl der Plätze bitten wir um eine Anmeldung.

 

Livestreamlink:

https://online.mmz.uni-jena.de/rosensaal.html

    • 1:30 PM 1:40 PM
      Begrüßung
    • 1:40 PM 2:10 PM
      Kurze Einführung in Bayesianische Methoden
      Convener: Prof. Michael Habeck (AG Mikroskopische Bildanalyse am Universitätsklinikum Jena)
    • 2:10 PM 2:50 PM
      Stochastic variational inference to find study complex human diseases
      Convener: Dr Johannes Soeding (Max Planck Institute for Multidisciplinary Sciences)
    • 2:50 PM 3:20 PM
      Kaffeepause 30m
    • 3:20 PM 4:00 PM
      Where is space for Bayes in biology?
      Convener: Prof. Holger Schielzeth (Population Ecology Group, FSU Jena)
    • 4:00 PM 4:30 PM
      Probability, entropy and information to explain biological phenomena
      Convener: Prof. Peter Dittrich (Bioinformatik, FSU Jena)
    • 4:30 PM 5:00 PM
      Ausklang bei Kaffee und Snacks 30m